kostenlose Workshops für Berliner und Brandenburger Schulklassen im deutschen Technikmuseum

kostenlose Workshops für Berliner und Brandenburger Schulklassen im deutschen Technikmuseum

Pünktlich zum Safer Internet Day startete das Alternate Reality Game DATA RUN in der neuen Dauerausstellung “Das Netz. Menschen. Kabel. Datenströme”. Das Spiel ist ein wöchentliches Angebot für Schulklassen und soll SchülerInnen für das Thema Datenschutz und Massenüberwachung sensibilisieren. DATA RUN ist eine Kooperation der Medienanstalt Berlin Brandenburg und der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, konzipiert und durchgeführt wird es von mediale pfade.org.

“Hallo, wer auch immer diese Aufnahmen findet, ihr müsst diese riesen Sache unbedingt aufklären und an die Öffentlichkeit bringen! Es ist gerade 22:05 Uhr und ich befinde mich gerade auf dem Gelände des Parks am Gleisdreieck. Meine Name ist CaptainCrunch, also mein Hacker-Name, eigentlich heiße ich Markus. Und gerade sind ein paar Leute- vermutlich BND Doppelagenten – hinter mir her, ich werde beschattet und ich habe Angst das mir etwas zustößt! Solltet ihr diese Nachricht hören, bin ich vermutlich Tod oder verschleppt. Wer auch immer ihr seid: Ihr habt ab jetzt noch bis 12 Uhr Zeit die Sache aufzuklären, ansonsten passiert…..!”

Informationen & Buchung

Buchbar ist DATA RUN für Schulklassen, bitte mindestens 3 Wochen im Voraus. Die Buchung und weitere Informationen erfolgen über den Museumsdienst Berlin

  • per E-Mail (museumsinformation@kulturprojekte-berlin.de)
  • unter Tel. 030 / 247 49-888, erreichbar Mo – Fr, 9-16 Uhr sowie Sa/So und feiertags 9-13 Uhr (außer Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Neujahr)
  • 8. – 10. Klasse, Lehrplan: Sozialkunde, Politische Bildung, Informatik
  • Donnerstags 10:00 bis 13:00 Uhr
  • Bis 30 Personen

DATA RUN ist ein kostenloses Angebot; nur Museumseintritt!

Auch ausserhalb Berlins und Brandenburgs ist DATA RUN buchbar, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.