DATA RUN startet

DATA RUN startet

Nach anfänglicher Schock-Starre nach den Snowden-Enthüllungen, hat sich mediale pfade auf den Weg gemacht, ein medienpädagogisches Projekt zum Thema (staatliche) Überwachung zu entwickeln. Dabei gab es zahlreiche Entwicklungsstufen und auch Rückschläge, da es nicht ganz einfach ist, für die Zielgruppe Jugendliche ein Angebot zu entwickeln, das die tatsächlichen Probleme von Überwachung so darstellt, das sie an der Lebenswelt Jugendlicher anknüpfen, den Grundsätzen der politischen Bildung, insbesondere dem Beutelsbacher Konsens, entspricht und dabei auch noch Handlungsmöglichkeiten für die Jugendlichen aufzeigt.

Das Ergebnis ist das vorliegende Angebot, das mediale pfade sowohl als buchbaren Workshop im gesamten deutschsprachigen Raum anbietet, als auch demnächst als freies Lernmaterial als sogenanntes OER (open educational ressources). Die Workshops dauern zwischen 3 und 4 Stunden, dabei werden 2-3 Stunden ein alternate reality game gespielt und eine Stunde in der Gruppe/Schulklasse reflektiert.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Kontakt und Anregungen!